Therapien

Mit Hilfe von Licht- und Farbschwingungen lassen sich harmonisierende Schwingungen im Energiefeld eines Lebewesens erzeugen, die das Wohlbefinden beeinflussen und Beschwerden lindern können.
Die verschiedenen Farben senden unterschiedliche Schwingungsfrequenzen aus, die verschiedenen Reaktionen im Körper anregen. So haben sie z. B. eine direkte Wirkung auf die Drüsen und auf das Hormonsystem.
Ebenso wirken Farben auf die Psyche des Menschen und können Stimmungen beeinflussen.

Unterstützen mit Farben

Welche Farben ich bei meiner Energiearbeit einfließen lasse, entscheidet sich meistens intuitiv während der Behandlung und ist sehr individuell.

Dabei nehme ich häufig Farben wahr, die gerade in bestimmten Chakren oder erkrankten, geschwächten Körperbereichen benötigt werden. Diese werden dann zunächst auf geistigem Weg weitergeleitet und bei Bedarf mit verschiedenen äußeren Lichteffekten verstärkt.

In der folgenden Aufstellung ein paar Beispiele von Farben und deren Wirkungen und Bedeutungen:

Rot: Lebenskraft, Lebensfreude, Aktivität, Vitalität, Stärkung der Liebeskräfte, Wärme, Anregung.
Gut bei Schwächezuständen, Energiemangel und Depressionen.

Orange: Freude, Lebendigkeit, Heiterkeit geistige Kraft, Lust am Leben und am Lernen.
Gut für Selbstwert, Ideen und geistige Konzepte

Grün: Heilfarbe, ausgleichend, beruhigend, entspannend, Bezug zur Natur.
Gut für Nervensystem, Asthma, bei nervösen Problemen, Herzbeschwerden, hohem Blutdruck und Schlafstörungen.

Blau: beruhigend, kühlend, entspannend.
Gut bei Entzündungen, Ekzemen, nervösen Herzbeschwerden, Verbrennungen, Schilddrüsenüberfunktion, antiseptisch wirkend.

Violett: Spiritualität, Transformation, Heilung, Inspiration.
Gut für Reinigungen auf allen Ebenen, Spirituelle Kommunikation und Intuition.

Unterstützen durch Heilsteine

Die Therapie mit Steinen wird nur selten separat eingesetzt, sondern dient hauptsächlich zur Unterstützung und Beschleunigung der Wirkung anderer Heilmethoden, wie z.B. geistiges Heilen, Reiki, Harmonisieren der Chakren und Bachblütentherapie.
Steine senden durch ihre Farben und ihre Zusammensetzung Schwingungen aus. Diese treten mit dem körpereigenen Energiesystem und den Chakren in Resonanz.

Ähnlich wie in der Homöopathie gilt auch beim Heilen mit Steinen, dass diese Energien und Informationen besitzen, die ausgleichend auf das menschliche Energiesystem und die Psyche einwirken.

In der folgenden Aufstellung ein paar Beispiele von Steinen und deren Wirkungen und Bedeutungen:

Amethyst

Friede und Versöhnung

Aquamarin

Weitblick und Ausdauer

Bergkristall

Klarheit, Neutralität

Blauer Calcit

Entwicklung, Selbstwert

Lapislazuli

Wahrheit, Verantwortung

Malachit

Intensität und Gefühle

Rosenquarz

Einfühlung, Empfindsamkeit

Weisse Jade

Gesundheit, Wohlstand, Langlebigkeit

Kontakt

Geistiges Heilen
Kurt und Sabine Meyer
Notzingstraße 14
85658 Egmating

Telefon: 08095 875130
Mobil: 0172 8484571
E-Mail: meyer@geistig-heilen.com

Newsletter